Seniorenbeirat der Stadt Germering
Literatur von & mit Senioren

Der Seniorenbeirat der Stadt Germering lädt in regelmäßigen Abständen zu Veranstaltungen unter dem Motto "Literatur von und mit Senioren" ein. Diese Lesungen finden immer Mittwoch-Nachmittag um 15:00 Uhr im Lesecafé der Stadtbibliothek statt. Autorinnen und Autoren werden eingeladen, um ihre Bücher, Texte und Gedichte vorzutragen und mit dem anwesenden Publikum ins Gespräch zu kommen. Die genauen Termine erfahren Sie rechtzeitig auf dieser Internetseite, über die Presse und durch Plakataushang in der Bibliothek.

Der Eintritt zu diesen Veranstaltungen des Seniorenbeirats ist frei!

Weitere Veranstaltungen hier in der Stadtbibliothek finden Sie in unserem Veranstaltungskalender.

Zusätzliche Informationen erhalten Sie auf der Homepage des Seniorenbeirats.

Bildquelle:www.hans-montag.de

Die nächsten Termine:

Mittwoch, 04.10.2017, um 15:00 Uhr

Hans Montag, mittlerweile ein gern gesehener Autor in Germering, liest aus seinem neuen Buch "Kabir". Es ist die Fortsetzung der Geschichte über das neunjährige afghanische Flüchtlingsmädchen Fahima Bakthari und seine Familie:

Fahima hat sich zwischenzeitlich gut in ihrer neuen Heimat Freising eingelebt und viele Freunde gefunden. Der Kontakt zu ihrer Familie in Afghanistan ist nie abgebrochen und so ist sie voller Vorfreude, dass ihre Mutter und der Bruder Kabir nach Deutschland einreisen dürfen. Fahima versucht ihrem Bruder den Start in diesem fremden Land zu erleichtern, merkt jedoch, dass die Anforderungen und Besonderheiten der westlichen Kultur ihn überfordern.

Der Eintritt zur Lesung im Lesecafé der Stadtbibliothek ist frei!

Weitere Informationen zum Autor finden Sie unter www.hans-montag.de.

Bildquelle: privat

Mittwoch, 08.11.2017, um 15:00 Uhr

Adolf Thurner, auch als „Obermenzinger Dorfschreiber“ bekannt, hält einen Vortrag über "Gschichtn aus dem Münchner Westen". Der Vortragende ist ein Münchner Urgestein und hat sich seit den frühen 70er Jahren des vergangenen Jahrhunderts mit lokaler Geschichte und "Geschichtn" intensiv befasst. Im Laufe seiner Tätigkeit wurden ihm zahlreiche bayerische und deutsche Auszeichnungen verliehen, bzw. Ehrungen zuteil. Die Veranstaltung findet in bayerischer Mundart statt....

Der Eintritt ist frei!

Bildquelle: privat

Mittwoch, 06.12.2017, um 15:00 Uhr

So kurz vor Weihnachten, pünktlich zu Nikolaus, kommt Fritz Hasso Hemmer und liest Auszüge aus seinem Buch "As oide Testament". Wem der Titel bekannt vorkommt, es handelt sich um einen Jahrtausende alten Bestseller, der in alle Sprachen der Welt übersetzt wurde, auch ins Bayerische / Boarische! Der pensionierte Jurist und Sprachkünstler Fritz Hasso Hemmer wird auf Wunsch zusätzlich noch Goethe und Schiller präsentieren. Auch wer kein bayerischer "Muttersprachler" ist, wird die Lesung verstehen und seine Freude daran haben.

Der Eintritt ist frei!

VOILA_REP_ID=C12576A8:0055067C