Unsere Medienempfehlungen

'Kennen Sie schon diesen Titel?'

Das Team der Stadtbibliothek beschäftigt sich (naturgemäß) sehr viel mit unterschiedlichen Medien wie Büchern, Spielen, Filmen, Hörbüchern, Software, Musik... Damit wir Sie auf interessante Titel aufmerksam machen, die Sie sonst vielleicht übersehen würden, stellen wir Ihnen gerne einmal pro Monat einen Titel aus unserem Bibliotheksbestand vor. Unsere Vorschläge sind nicht nur Bestseller und Neuheiten. Haben wir Sie neugierig gemacht?

Über Anregungen, Lob und Kritik freuen wir uns!

TIPP DES MONATS: April 2018

Axel Winterstein: Der Viktualienmarkt (Allitera Verlag 2017)

Der Viktualienmarkt ist, so wie die Frauenkirche und der Marienplatz, ein "Muss" für jeden Besucher der bayerischen Hauptstadt. Das ca. 2 Hektar große Areal, auf dem den Münchnern Viktualien (Lebensmittel) aus der Umgebung, aber auch aus aller Welt angeboten werden, hat eine wechselhafte Geschichte.

Am 10. März 1807 ließ König Max I. Joseph den Markt auf den Hof des Heiliggeistspitals verlegen, um dem chaotischen Treiben am vorherigen Standort, dem Marienplatz, ein Ende zu bereiten.

Zum 200. Geburtstag erschien von Axel Winterstein bereits "200 Jahre Viktualienmarkt in München"; mit "Der Viktualienmarkt" präsentiert der Autor und Fotograf nun einen aktuellen Bildband zur Geschichte des Traditionsmarktes.

In den 2- bis 5-seitigen Kapiteln geht es um geschichtliche Ereignisse, berühmte Besucher, Traditionen und Münchener Stadtgeschichte(n). Es werden einige Standlbetreiber vorgestellt, wie zum Beispiel das "Honighäus´l", die Pferdemetzgerei "Wörle" oder "Feinkost Lupper", wo ca. 200 verschiedene Käsesorten angeboten werden. Aber auch originelle Fachgeschäfte wie "Kamm Weninger", die handgemachte Kämme und Haarschmuck in vielen Formen und Materialien anbieten, und die Kaffeerösterei von Christian Müller gehören zum vielseitigen Angebot.

Natürlich werden auch die sechs Brunnen, darunter der Karl-Valentin-Brunnen, beschrieben, und ein Veranstaltungskalender informiert über die wichtigsten Feste auf dem Viktualienmarkt, wie das Sommerfest, den Tanz der Marktfrauen am Faschingsdienstag oder den Gärtnertag mit großem Umzug.

Nach der Lektüre dieses Bildbandes empfiehlt es sich unbedingt, einfach mal über den Markt zu schlendern, um mit einem erweiterten Blickwinkel die Vielfalt des Angebotes, aber auch die unterschiedlichen Menschentypen selbst zu bestaunen.

Das Buch ist in der Stadtbibliothek Germering ausleihbar. Sie finden es im OG im Bereich Bayern : Reisen : München.

Buch-Empfehlung von Ulrike Merkau / 29.03.2018

VOILA_REP_ID=C12576A8:0055067C